Meine Lieblingsübung, um zu lernen, wie man Ejakulation verzögern kann

Es gibt verschiedene Übungen, die tatsächlich dabei helfen, zu lernen, wie man die Ejakualtion verzögern kann. Meine Lieblingsübung aus dem Ratgeber, den ich Dir im Folgeabschnitt vorstellen werde, zeige ich Dir hier:

Ich probiere es einfach mal mit diesem Beispiel. Bestimmt hast Du schon einmal eine datumi, ein Programm oder ein Musikstück aus dem Internet heruntergeladen. Der Status wird in einer Statusbar festgehalten. Wenn die Internetverbindung schlechter ist, kann es etwas länger dauern. Wenn die Verbindung schneller ist, klappt es auch manchmal etwas schneller. Wenn es mal Probleme mit der Verbindung gibt, startet der Download an einer vorherigen Stelle.

pulakoko
Jetzt Stelle Dir einfach vor, auf dem Weg von dem ersten Gedanken zum Sex, bis hin zum Orgasmus gibt es ebenfalls eine solche Statusbar. Wenn der Download bei Dir abgeschlossen ist, kommt es quasi “zum Schuss”.

Die Übung besteht darin, für sich selbst festzugelegen, wann welche Prozentzahl erreicht ist. Sinn und Zweck der Übung ist, seinen eigenen Körper besser kennenzulernen, sowie die einzelnen Erektionskalen besser erfahren zu können. Später weißt Du ganz genau, wie weit es noch bis zum Orgasmus ist, sodass Du rechtzeitig die Stellung wechseln kannst.

Beispiel:

  • 50 Prozent – erster Gedanke an Sex
  • 60 Prozent – erste Regung in der Hose, er stellt sich auf
  • 70 Prozent – Du bist sehr erregt. Es wird langsam heiß.
  • 80 Prozent – Du bist sehr stark erregt. Die ersten Schweißtropfen fließen.
  • 90 Prozent – Dein Körper bebt. Du schwitzt sehr stark. Du bist kurz vorm Orgasmus.
  • 100 Prozent – Orgasmus

Versuche bei 50 Prozent zu starten und gehe zwei Schritte vor. Einen zurück. Wieder zwei Schritte vor und dann wieder einen zurück.

  • 50 Prozent
  • 70 Prozent
  • 50 Prozent
  • 90 Prozent
  • 70 Prozent

Ob Du es zum Höhepunkt kommen lässt, ist Dir überlassen. Ich werde der letzte sein, der Dich vom Spaß abhalten wird. =)

Ich wünsche Dir auf jedenfall Viel Spaß dabei, diese Übung auszuprobieren, um Dich und Deine Erektionskalen besser kennenzulernen. Denke immer dran, dass es Spaß machen sollte.

Gleichzeitig muss ich dazu sagen, dass diese Übung sehr hilfreich ist – allerdings ist es wie beim Krafttraining. Eine Übung hilft Dir, um Dich schon mal ans Training zu gewöhnen. Für einen fitten Körper, oder sogar ein Sixpack benötigst Du ein erstklassiges Workout. Ein solches Workout würde den Rahmen der Interseite sprengen… und es gibt wirklich Klase Autoren, die mir diese Arbeit abgenommen haben. Schließlich habe ich vor wenigen Monaten auch nicht mehr gewusst, wie Du.

Welche Ratgeber ich gelesen habe und welche ich davon wärmstens empfehlen kann, zeige ich Dir im Folgeabschnitt. Ich würde Dir definitiv empfehlen, Dir einen Ratgeber zu dem Thema Ejakulation verzögern zuzulegen, denn dort gibt es neben dem Prvoni-Workout noch viele weitere Tipps, die mir geholfen haben, zu einem besseren Liebhaber zu werden.

Verwandte Beiträge: